Stampin'Up!

eine kleine Explosionsbox – Global Design Project

März 15, 2020

 

Hallo, ihr Lieben!

Schon lange habe ich mir vorgenommen, einmal beim „Global Design Project“ eine Vorgabe umzusetzen – das ist ein Zusammenschluss aus ehemaligen und aktiven Mitgliedern des Artisan Designteams von Stampin’Up!. Leider geht so eine Woche einfach immer viel zu schnell vorbei…

Da ich aber vor gut einer Woche eine Inspirations- und Schulungsreise zu meinen lieben Uplines unternommen habe und Kerstin Teil des „Global Design Projects“ ist, habe ich es tatsächlich in Angriff genommen und siehe da – ich habe es geschafft! Zwar auf den letzten Drücker (denn morgen kommt schon wieder die neue Vorgabe), aber immerhin.

Das Thema war „Flutter and fly!“ und ich habe mich von Kerstin inspirieren lassen. Entstanden ist eine kleine Explosionsbox (Kantenlänge jeweils 7cm), zum Einsatz kamen das Stempelset Honey Bee (Artikelnr. 151527) mit den passenden Stanzformen Bienenstock (Artikelnr. 151526).

 

 

Den Deckel habe ich mit einem Schüttelfenster versehen und mit gelben Pailletten gefüllt.

 

 

Der Bienenstock ist mehrmals gestempelt, ausgestanzt und dann mit den Stanzformen Lagenweise Ovale (Artikelnr. 141706) nacheinander immer kleiner werdend ausgestanzt.

 

 

Das Übereinanderkleben mit Dimensionals erzeugt einen 3-D-Bienenstock. Die „fliegenden“ Bienen sind mit schmalen Streifen aus Klarsichtfolie angebracht.

 

 

Die Bienen sind dezent koloriert: dafür habe ich Aquarellstifte in Osterglocke und Espresso auf einen Rest Schmierpapier abgerieben, mit einem Blenderstift (Artikelnr. 102845) etwas Farbe davon aufgenommen und vorsichtig die Bienenkörper angemalt.

 

 

Nächste Woche werde ich wieder mitmachen – ich freue mich schon auf die Vorgabe!

Bleibt gesund!

Alles Liebe,

Anja

Related Articles

No Comments

Leave a Reply

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Ein schnelles Geburtstagskärtchen

  Hallo, ihr Lieben! Heute habe ich einen schnellen Geburtstagsgruß für euch - in nicht einmal 5 Minuten ist diese...

Schließen