Stampin'Up!

Mein Projekt fürs Teamtreffen

Dezember 27, 2020

 

Hallo, ihr Lieben!

Mein weihnachtliches Teamtreffen im Dezember fand wegen der Umstände über ZOOM statt. Mittlerweile habe ich mich an diese Form des Basteln gewöhnt und ich muss sagen, sie hat durchaus ihre Vorteile. Wenn man sich schon nicht in Persona treffen kann und darf, dann hat man dadurch trotzdem die Möglichkeit, sich zu sehen und miteinander kreativ zu sein. Außerdem haben so auch Teamies, die weiter weg wohnen, die Gelegenheit, dabei zu sein!

Genauso bin auch ich Teil eines Teams, das in ganz Deutschland verteilt ist. Mir war es sonst selten möglich, zu unseren Treffen zu fahren. In diesem Jahr aber habe ich meine Stempelsisters so oft gesehen, wie sonst all die Jahre nicht! Man muss in allem auch immer die guten Seiten sehen…

Nun ja, zum Treffen meines kleinen Teams wollte ich ein besonderes Bastelprojekt vorstellen. Eigentlich sollte es eine Wasserfallkarte werden, aber auf der Suche nach Inspirationen bin ich auf diese Flingkarte gestoßen. Was für eine geniale Variante! Ich habe mich dabei an einer Idee von Srushti Patil orientiert, angepasst durch Karin Hobelsberger alias Stempelpünktchen. Zur Gestaltung habe ich die Produktreihe „Schneeflockentraum“ verwendet.

 

 

Das Prinzip dieser Karte ist ein echter Hingucker und wenn man sie einmal fertiggestellt und den Mechanismus verstanden hat, ist sie leicht nachzuarbeiten.

 

 

Über diese Karte durften sich zu Weihnachten zwei liebe Kolleginnen freuen. Ich versende sehr gern Post, nicht nur zur Weihnachtszeit. In diesem Jahr aber war es mir besonders wichtig, Grüße aus Papier zu verschicken und ich hoffe, dass ich den Adressaten ein Lächeln aufs Gesicht zaubern konnte.

 

 

Genießt die letzten Tage dieses Jahres!

Alles Liebe,

Anja

Related Articles

No Comments

Leave a Reply

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Weihnachtliche Pop-up Panel Karte

  Hallo, ihr Lieben! Dieser Weihnachtsgruß hatte eine weite Reise - er hat sich schon Anfang Dezember auf den Weg...

Schließen