Allgemein

Jeder Sommer hat eine Geschichte…

November 9, 2022

 

Hallo, ihr Lieben!

 

Eigentlich…

Wollte ich im Mai meinen eigenen Laden eröffnen: in bester Innenstadtlage, wunderschöne Räume, einfach ein Traum. Übrigens schon seit vielen Jahren MEIN Traum! Ich hätte aus der Familie alle Unterstützung gehabt, die ich mir hätte wünschen können und habe mich aufgrund der im Frühjahr immer schwieriger werdenden weltpolitischen Lage dagegen entschieden. Im Nachhinein war das die richtige Entscheidung, aber sie nahm mir einen großen Teil meiner Energie.

 

 

Um zu kompensieren, was mir jetzt fehlte, habe ich mir vorgenommen, den Sommer zu MEINEM Sommer zu machen: ich habe unsere Terrasse neu gestaltet und ein heimeliges Refugium daraus gezaubert. Hier wollte ich unseren wunderschönen Garten genießen, endlich auch mal wieder mit meinem Mann an die Ostsee fahren (wir haben sie ja quasi vor der Tür), einfach eine schöne Zeit verbringen.

 

 

Es wurde mein Sommer – aber dann doch etwas anders, als erwartet. Anfang Juli bin ich an COVID erkrankt, es erwischte mich aus der Kalten. Ich lag flach, musste zur Ruhe kommen, mein Körper zwang mich dazu. Es sollte wohl so sein; ich bin komplett heruntergefahren, ein richtiger Systemausfall. Mit dem Reset kam ein Update; ich hatte es eigentlich nicht bestellt. Und so wurde ich dazu gezwungen, vieles zu überdenken, all die letzten Jahre zogen an mir vorbei, ich hab sie analysiert und bin zu keinem guten Schluss gekommen. Ich stand so manches Mal kurz vor dem Abgrund, hab mich aber immer wieder aufgerappelt. So oft hat mein Mann mir gesagt, ich solle das richtige Maß finden; aber das konnte ich nicht. Ich bin jemand, der immer alles gibt; nur so halb und ein bisschen, das bin ich nicht.

 

 

Heute denke ich, es sollte so sein. Genau so. COVID gab mir den Rest; den Stoß von der Klippe. Ich habe den Sturz überstanden, aber ich bin nicht mehr die Alte. Und ich möchte es auch nicht mehr werden. Seit es mir wieder besser geht, ist hier alles anders. Ich habe mir Zeit für Dinge genommen, die all die Jahre hintenan standen; die oft auf den letzten Drücker, zwischendurch und wegen der Zeitnot mit größter Unlust gemacht wurden. Ich habe mich immer wieder vor mir selbst dafür rechtfertigen müssen, mir auch mal Zeit für mich zu nehmen – ist das nicht völlig bescheuert?

Mittlerweile ist das weniger geworden. Und es ist schön. Ich bin viel aufgeräumter, entspannter, glücklicher. Ich brauche diese Zeit; wie lange, das weiß ich nicht. Es gibt keinen festen Endpunkt; ich werde es merken, wenn ich wieder bereit für Neues bin.

Und so werde ich mich jetzt und hier von euch verabschieden. Ich hatte wirklich eine aufregende Zeit; durch Stampin‘ Up! habe ich so viele liebe Menschen kennen gelernt, die mir wirklich ans Herz gewachsen sind. Ich habe mich weiterentwickelt, bin neue Wege gegangen und über mich hinausgewachsen. Aber nun gabelt der Weg sich auf und ich wähle nicht die Herausforderung. Das ist neu, aber es fühlt sich gut an. Es wird Zeit.

Ein riesiges Dankeschön geht an alle, die mich auf meinem Weg begleitet haben. Vor allem bei meinem Team möchte ich mich von ganzem Herzen bedanken – ihr habt einen großen Anteil daran, dass ich so viel erreicht habe. Durch euch habe ich mich immer wieder neu motivieren können, habe mich immer wieder aufgerappelt und weitermachen wollen. Ihr werdet mir am meisten fehlen.

 

Alles Liebe,

Anja

Related Articles

8 Comments

  • Reply Marie 14. November 2022 at 19:52

    Liebe Anja,
    wir kennen uns zwar nicht, aber deine Blogartikel und Farbideen haben mich immer sehr inspiriert. Und deine Grußkarte zu meinem Gewinn im Sommer (von der Teamchallenge) steht noch heute auf meinem Basteltisch! Danke für deine Ehrlichkeit, das ist im Internet voller Selbstdarstellung und -optimierung nicht selbstverständlich. Deswegen schicke ich dir ein ganz persönliches Gebet, das ich geschrieben habe. Auch auf die Gefahr hin, dass du mit Glaubensthemen nichts anfangen kannst, hoffe ich, dass die guten Gedanken darin zählen.

    Für dich

    Ich wünsche dir Nahrung
    und Heilung für die Seele.

    Ich wünsche dir einen wärmenden Pulli,
    der dich umfängt und tröstlich einhüllt.

    Ich wünsche dir einen Leckerbissen,
    der deine Augen leuchten lässt und deine Zunge tanzen,
    bis er deinen Bauch wohlig füllt.

    Ich wünsche dir einen Anruf,
    der dich erst überrascht und dann erfreut:
    Jemand denkt an dich, betet für dich, hat dich lieb.

    Ich wünsche dir einen Sonnenstrahl,
    der sich mutig und frei
    durch die Wolkendecke schiebt und dir zuflüstert:
    Du bist gehalten.
    Du bist geborgen.
    Du bist wertgeschätzt.
    Dein himmlischer Vater hat dich lieb.

    Viele Grüße,
    Marie

    • Reply Anja Akkermann 14. November 2022 at 19:55

      Vielen, vielen Dank, liebe Marie, für diese sehr persönlichen Wünsche. Sie haben mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.
      Viele Grüße und auch für dich alles Liebe, Anja

  • Reply Anika 12. November 2022 at 07:31

    Liebe Anja,

    auch ich möchte dir Danke sagen für die letzten Jahre voller Inspiration, tollen Anleitungen und deiner Anteilnahme. Du bist ein so herzlicher Mensch, der Dinge mit voller Liebe und Hingabe schafft. Auch mir hat das Leben gezeigt, was wirklich wichtig ist. Das letzte Jahr hat mich geprägt und verändert. Familie ist so wichtig und die Gesundheit. Genießt die Zeit zusammen. Du triffst die richtige Entscheidung. Bleibt gesund und lass mal was von dir hören.

    Alles Gute für euch.

    Liebe Grüße,
    Anika

    • Reply Anja Akkermann 12. November 2022 at 17:00

      Liebe Anika, vielen Dank für deine Worte. Ich werde unsere Treffen in wunderbarer Erinnerung behalten und wünsche dir und euch von ganzem Herzen alles Gute.
      Anja

  • Reply Tanja Kolar 11. November 2022 at 12:14

    Liebe Anja,
    manchmal ist es an der Zeit zu überdenken, was wichtig ist. Und Dein Körper hat Dir einen Stupps gegeben. Gesundheit ist alles. Familie ist alles. Glück und Zufriedenheit ist alles.
    Natürlich hat es viele tolle Momente gegeben und die bleiben auch in Deinem Herzen ❤️.
    Aber wenn es Zeit ist zu gehen, dann ist das so.
    Und glaube mir, ich kann Dich SO gut verst . Bei mir hat die Psyche mir nen Warnschuss gegeben.
    Pass auf Dich auf und bleib gesund.. und mach einfach DAS, wozu DU Lust hast.
    Liebe Grüße
    Tanja

    • Reply Anja Akkermann 11. November 2022 at 13:44

      Vielen, vielen Dank, liebe Tanja. Ja, alles hat seine Zeit – ich bin froh, dass ich viele schöne Erinnerungen in mir habe. Alles Liebe auch für dich!

  • Reply Resi 10. November 2022 at 12:50

    Liebe Anja, ich werde dich und deine tollen Bastelideen, Anleitungen, herzlichen Abende, Workshops und Inspiration sehr vermissen. Ich fühle mit dir und verstehe dich nur zu gut. Alles, alles liebe … und wenn du lange Weile hast, melde dich … ich finde bestimmt ne Beschäftigung für uns beide ;-). Viele Grüße Resi

    • Reply Anja Akkermann 10. November 2022 at 14:06

      Danke für deine lieben Worte, Resi. Es war immer schön, mit euch kreativ zu sein – ich melde mich ganz bestimmt. Liebe Grüße, Anja

    Leave a Reply